Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | V | W | Z

Online Kasino Glossar

Begriff Definition
Aussteigen

Zum Preis des Ante den Coup vorzeitig beenden

Bande

Umrandung des Spieltisches.

Bank

Häufige Bezeichnung für das Casino bzw. den Croupier. Man spielt gegen die Bank.

Begrüssungsjetons

Jetons, die zum ermäßigten Preis erworben werden (oft im Eintrittspreis enthalten) und gespielt werden müssen.

Bet

Spieleinsatz

Betbox

Spielfeld am Pokertisch, in dem der Einsatz (Bet) platziert wird.

Bildkarte

Bube, Dame oder König.

Black Jack

21 mit den beiden ersten Karten (ein Ass und ein Zehner oder Bildkarte).

Bluff

Durch besonderes Verhalten ein stärkeres Blatt vortäuschen als tatsächlich gehalten wird. (Poker)

Boxen

Spielfelder, auf die die Spielgäste ihre Einsätze platzieren. (Baccara, Blackjack, Poker)

Buy-In

Der Betrag, den Spieler vor Ihrem ersten Spiel vor sich auf dem Tisch platzieren müssen, um am Spiel teilnehmen zu dürfen. (Blackjack, Slots, Poker)

Call

Mit einem vorangegangenen Einsatz mitgehen.

Card

Korrekte Ansage eines Gastes, der noch eine Karte bekommen möchte. (Blackjack)

Carré

Vier auf dem Tableau zusammenhängende Zahlen gleichzeitig mit einem Einsatz setzen. (Roulette)

Cashbox

Behälter für das gewechselte Bargeld. (Slots)

Chance

Man unterteilt beim Roulette ein einfache Chancen, bei denen der einfache Einsatz als Gewinn ausbezahlt wird, und in mehrfache Chancen, bei denen das Mehrfach des Einsatzes ausbezahlt wird. (Roulette)

Chef de table

Tischchef. Der für den Spielablauf am Roulettetisch verantwortliche Angestellte des Casinos. (Roulette)

Cheval

(frz.: Pferd) Es werden auf dem Tableau nebeneinander liegende Nummern gleichzeitig mit einem Einsatz gespielt. (Roulette)

Chip

Andere Bezeichnung für Jeton

Coup

Der komplette Spielablauf vom Tätigen der Einsätze bis zur Auszahlung der Gewinne.

Crap

Würfeln der Augenzahlen 2, 3, oder 12.

Croupier

Angestellter des Casinos, der für den korrekten Spielablauf verantwortlich ist.

Dealer

Englische Bezeichnung für Croupier.

Deck

Ein Paket von 52 Karten (2 bis Ass in Herz, Pik, Karo und Treff).

Dolly

Figur, mit der die Gewinnzahl markiert wird. (Roulette)

Double

Verdoppeln. Nach Ausgabe der ersten beiden Karten einer Hand hat der Spielgast die Möglichkeit, seinen Einsatz zu verdoppelt. Er erhält dann noch genau eine Karte. Ergeben die ersten beiden Karten einer Hand Black Jack oder den Wert 21, so darf nicht verdoppelt werden. (Blackjack)

Draw

Ziehen (Blackjack, Poker)

Draw Poker

Variante des Pokerspiels

Drilling

Gewinnblatt bestehend aus drei Karten gleichen Wertes. (Poker)

Dutzend

Man setzt auf 1-12 (Premier Douze - die ersten zwölf Nummern), auf 13-24 (Douze Milieux - mittleres Dutzend, die zweiten zwölf Nummern) oder 25-36 (Douze Dernier - die dritten zwölf Nummern). Auszahlungsquote: 2:1. (Roulette)

Einfache Chancen

Rot-Schwarz, Pair-Impair (Gerade-Ungerade), Manque-Passe (1-18, 19-36). Auszahlungsquote 1:1. (Roulette)

Eleven

Augenzahl 11 beim ersten Worf beendet sofort die Wurfserie (Pass gewinnt). (Würfeln)

Even

Bezeichnung für die 18 geraden Zahlen am American-Roulette-Tisch. Auszahlungsquote 1:1. (Roulette)

Faites vos jeux

Machen Sie Ihr Spiel! Der wohl bekannteste Ausspruch der Croupiers zur Aufforderung, die Einsätze zu tätigen. (Roulette)

Farben

Bei Spielkarten werden die Farben Pik, Herz, Karo und Treff unterschieden.

Flush

Gewinnblatt bestehend aus fünf Karten der selben Farbe, unabhängig vom Wert. (Poker)

Fold

Passen, aussteigen, wegwerfen der Karten. (Poker)

Full House

Gewinnblatt bestehend aus einem Drilling und einem Paar. (Poker)

Gewinntabelle

Tabelle mit Auszahlungsquoten. (Slots)

Hand

Jene Kombination der Karten des Spielers oder des Croupiers, die zur Feststellung des Spielausganges herangezogen wird.

High Card

Ergeben die fünf Karten nicht mindestens ein Paar, zählt die höchste Karte, die sogenannte High Card. (Poker)

Hold

Halten.

Impair

Bezeichnung für die 18 ungeraden Zahlen am Französisch-Roulette-Tisch. Auszahlungsquote: 1:1. Siehe auch Pair. (Roulette)

Insurance

Versicherung. Hat der Croupier mit der ersten Karte ein As und kauft eine Black Jack, wird die Versicherung im Verhältnis 2:1 ausbezahlt. (Blackjack)

Insurance Line

Feld für die Einsätze beim Versichern. (Blackjack)

Jackpot

Hoher Gewinn oder Höchstgewinn.

Jeton

Spielmarken mit verschiedenen Werten.

Kartenwert

Wert der Karte laut Aufschrift (2-10) bzw. 10 für Bildkarten (Bube, Dame, König) und 1 oder 11 für das Ass.

Kessel

Rouletteapparat, in dessen Mitte sich die Scheibe mit den 37 Zahlenfeldern dreht. (Roulette)

Limit

Die Art des Limits (Split Limit, Pot Limit, No Limit) gibt die Höhe der jeweiligen möglichen Einsätze an. Roulette- und Black Jack-Tische unterscheiden sich auch durch Ihre jeweiligen Limits, die den Mindest- und Höchsteinsatz festlegen

Machen Sie ihr Spiel

Aufforderung des Croupiers, Einsätze zu tätigen. (Roulette)

Manque

Bezeichnung für die Zahlen 1-18 am Französisch-Roulette-Tisch. (Roulette)

Max Bet

Maximaler Einsatz.

Maximum

Zulässiger Höchsteinsatz pro Chance und Spieler. (Roulette)

Mit der Bank spielen

Mit dem Trend spielen, z.B. durch Wiederholung einer soeben oder öfter gefallenen Chance. (Roulette)

Nicht qualifiziert

Der Dealer hat nicht einmal As-König; Antes werden 1:1 ausbezahlt und der Coup ist beendet. (Poker)

Nichts geht mehr

"Rien ne va plus". Ansage des Croupiers; es werden keine Einsätze mehr entgegengenommen. (Roulette)

Odd

Bezeichnung für die 18 ungeraden Zahlen am American-Roulette-Tisch. Auszahlungsquote 1:1 (Roulette)

Paar

Gewinnblatt bestehend aus zwei Karten gleichen Wertes.

Pair

Bezeichnung für die 18 geraden Zahlen am Französisch-Roulette-Tisch. Auszahlungsquote: 1:1. (Roulette)

Passé

Bezeichnung für die Zahlen 19-36 am Französisch-Roulette-Tableau. (Roulette)

Payline

Gewinnlinie (Slots)

Permanenz

Die schriftlich oder elektronisch festgehaltene Reihenfolge der beim Roulette gefallenen Zahlen. Vor allem bei Systemspielen von hoher Bedeutung. Meist erfolgt eine Anzeige über dem jeweiligen Tisch, auch über längere Zeiträume nachvollziehbar und käuflich zu erwerben. (Roulette)

Plein

Volle Zahl beim Roulette (Zero bis 36). (Roulette)

Poker

Gewinnblatt bestehend aus vier Karten gleichen Wertes. (Poker)

Pot

Summe der Einsätze um die in einer Pokerpartie gespielt wird.

Progressiver Jackpot

Jackpot, der mit Einsätzen anderer Spieler weiter wächst. Die beliebtesten Automaten sind jene mit progressiven Jackpots.

Qualifiziert

Der Dealer hat mindestens ein Ass und einen König. (Poker)

Raise

Einen vorangegangenen Einsatz erhöhen. (Poker)

Rien ne va plus!

Nichts geht mehr! Spielansage des Croupiers. (Roulette)

Royal Flush

Höchstes Gewinnblatt bestehend aus fünf Karten einer Farbe von der Zehn bis zum Ass. (Poker)

Showdown

Das Aufdecken der Karten, um die Gewinnhand zu ermitteln. (Poker)

Slot Machine (Slots)

Spielautomat

Stay

Korrekte Ansage, wenn der Gast keine Karte mehr bekommen möchte. (Blackjack)

Straight

Gewinnblatt bestehend aus fünf Karten unterschiedlicher Farbe in ununterbrochener Reihenfolge. (Poker)

Straight Flush

Gewinnblatt bestehend aus fünf Karten einer Farbe in ununterbrochener Reihenfolge, jedoch nicht bis zum Ass. (Poker)

Trinkgeld

Trinkgeld, Tronc oder Cagnotte. Im Allgemeinen ist es international üblich, einen kleinen Teil des Gewinnes nach persönlichem Ermessen den Angestellten zu überlassen. Aus dem Trinkgeld werden nach gesetzlicher Vorgabe die Gehälter der Casinomitarbeiter bezahlt; es handelt sich dabei nicht um ein persönliches Trinkgeld für den Croupier.

Tronc

siehe Trinkgeld.

Verdoppeln

Nach Ausgabe der ersten beiden Karten einer Hand hat der Spielgast die Möglichkeit, seinen Einsatz zu verdoppeln. Er erhält dann noch genau eine Karte. Ein Ass zählt 1 oder 11, immer zum Vorteil des Gastes. Ergeben die ersten beiden Karten einer Hand Black Jack oder den Wert 21, so darf nicht verdoppelt werden. (Blackjack)

Versichern

Ist die erste Karte des Croupiers ein Ass, kann sich der Gast gegen einen möglichen Black Jack der Bank versichern. (Blackjack)

Versicherung

Hat der Croupier mit der ersten Karte ein Ass und kauft einen Black Jack, wird die Versicherung im angegebenen Verhältnis ausbezahlt. (Blackjack)

Win

(engl.) Gewinn

Zwei Paare

Gewinnblatt bestehend aus zwei Paaren. (Poker)